Arbeitstreffen zur Situation von Emys orbicularis