Reste großer kopfschilder bei der aspisviper (Vipera aspis aspis) in ihrem wahrscheinlich nördlichsten Verbreitungsgebiet